Das Wichtigste in Kürze

Hier finden Sie - in Kurzform - die wichtigsten Informationen zum Schulbetrieb am Gymnasium Gröbenzell

Unser Leitziel

"Respekt vor der Lebenswelt des Anderen"

Ausbildungsrichtungen und Sprachenfolge

  • Sprachenfolge im sprachlichen Zweig:

    Englisch → Latein → Spanisch → (Italienisch)
    oder:
    Englisch → Französisch → Spanisch → (Italienisch*)

    (*) Italienisch wird als spätbeginnende Fremdsprache angeboten und ersetzt ggf. die erste oder zweite Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10. Zusätzlich wird Russisch als Wahlfach in der Oberstufe angeboten.

  • Sprachenfolge im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig:

    Englisch → Latein → (Italienisch)
    oder:
    Englisch → Französisch → (Italienisch*)

    (*) Italienisch wird als spätbeginnende Fremdsprache angeboten und ersetzt ggf. die erste oder zweite Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10. Zusätzlich wird Russisch als Wahlfach in der Oberstufe angeboten.

Ganztagesangebot

Die vom Förderverein getragene Offene Ganztagsschule wird montags bis donnerstags von 13.00 Uhr bis 16 Uhr angeboten.

Wahlkurse (Auswahl)

  • Schulspiel
  • Musik (z. B. Juniorchor, Junior Band, Big Band, Chor der Mittel- und Oberstufe, Instrumentalunterricht, Musical, Percussion)
  • Kunst (z. B. Foto, Graffiti)
  • Elektronik
  • Schulradio
  • Schulsanitätsdienst
  • Sozialkompetenztraining
  • Delf (frz. Sprachdiplom)
  • CAE (engl. Sprachdiplom)
  • Schülerzeitung
  • Lesewelten
...u.v.m.

Mensabetrieb

Jeden Mittag abwechslungsreiche Auswahl an selbst zubereiteten Speisen, sowie ein Kioskverkauf während der Pausen.

Austauschangebote, Fahrten und besondere Angebote

JahrgangsstufeFahrtAustauschSonstiges
5. KlasseLernen-lernen-Seminar; Besuch der örtlichen Kirche
6. KlasseSchullandheim
7. KlasseBesuch der Moschee
8. KlasseSommersportwoche
9. KlasseAlmunecar (Spanisch); Sevilla (Spanisch) Gedenkstätte Dachau und Diskussion mit Zeitzeugen; Besuch in der Synagoge
10. KlasseAlmunecar (Spanisch); Sevilla (Spanisch) Betriebspraktikum; Besinnungstage
Q11/12Studienfahrt

Methodencurriculum

Fachübergreifende Kompetenzen (wie z. B. Präsentationskompetenz, siehe Übersicht) werden durch ein Leitfach gezielt vermittelt. Die anderen Fächer greifen anschließend darauf zurück. Auf diese Weise können methodische Kompetenzen nicht nur systematisch aufgebaut werden, sondern auch nachhaltig über die Jahrgangstufen hinweg vermittelt werden, da alle Fächer in den Grundzügen auf denselben Standards aufbauen. Die Schüler erhalten zu jeder Kompetenz ein Strategieblatt für ihr Methodenportfolio.

Blockseminare

Im Rahmen der Unterrichtsentwicklung am Gymnasium Gröbenzell ist es uns ein besonderes Anliegen, die Schülerinnen und Schüler frühzeitig auf die kompetenzorientierte Aufgabenstellung in der Qualifizierungsphase (Q11/12) und dem Abitur vorzubereiten und die Studierfähigkeit weiter zu verbessern, indem wir besonders die methodischen Kompetenzen fördern.

Zu diesen Kompetenzen zählen wir insbesondere die Fähigkeiten,

  • selbstständig neue Erkenntnisse gewinnen zu können und zu recherchieren,
  • das eigene Lernen noch besser zu organisieren,
  • in Anbetracht der Informationsflut in der Wissensgesellschaft den Wahrheitsgehalt sowie die Bedeutung der Informationen beurteilen zu können,
  • die erarbeiteten Informationen in die Arbeit eines Teams einbringen zu können,
  • die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit präsentieren zu können.