Seit dem Jahr 2014 existiert der Wahlunterricht „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ am Gymnasium Gröbenzell.

Er richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6-12, die Interesse am freien Experimentieren und Forschen in den naturwissenschaftlichen Gebieten, Technik, Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Mathematik und Geo- und Raumwissenschaften haben, mit dem Ziel am Wettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ teilzunehmen.

Dabei legen die Schülerinnen und Schüler spätestens im September des Schuljahres selbstständig ein geeignetes „Forschungsprojekt“ ihrer Wahl für den Wettbewerb fest. Dann geht es an das Planen, Durchführen und Auswerten von Experimenten, die die Fragen zu dem „Forschungsprojekt“ beantworten sollen. Die Ergebnisse, werden sorgfältig protokolliert und dann im Februar des folgenden Jahres eine Fachjury auf dem Regionalwettbewerb präsentiert.

Im Wahlunterricht erhalten die Teilnehmer durch den Betreuungslehrer Unterstützung bei der Themenwahl, Materialbeschaffung, Auswahl der Experimente und bei der Auswertung.

Weiterführende Links

Jugend forscht – Schüler experimentieren am Gymnasium Gröbenzell in der Presse

2015

2016