• Was ist schulische Ganztagsbetreuung? +

    Die Ganztagsbetreuung findet im Anschluss an den Pflicht- und Wahlunterricht in schulischen Klassenzimmern, in den Pausenhöfen und im nahen Sportbereich statt. Die Kinder essen gemeinsam in der Schulmensa. Im Anschluss haben sie die Möglichkeit Lern- und Freizeitangebote wahrzunehmen, die über den Pflichtunterricht hinausgehen.

    Sie bekommen Unterstützung und Anleitung beim selbstständigen Anfertigen ihrer Hausaufgaben, bei der Festigung und Vertiefung des Lehrstoffes und Unterstützung bei der Schulaufgabenvorbereitung.

    Ergänzungsangebote im kreativen, künstlerisch-musischen und im sportlichen Bereich schließen den Nachmittag ab.

  • Angebot +

    Das Angebot der Ganztagsbetreuung ist freiwillig und richtet sich an die SchülerInnen des Gymnasiums Gröbenzell.

    Durch die Anmeldung besteht Anwesenheits- und Teilnahmepflicht an der Offenen Ganztagsschule sowie die Teilnahme am verpflichtenden Mittagessen. Es gelten die Bestimmungen der Schulordnung für schulische Veranstaltungen sowie für Erkrankungen, Befreiungen und Beurlaubungen.

    Der Vertrag ist verbindlich für ein ganzes Schuljahr, verlängert sich aber nicht automatisch im Folgejahr.

    Die Eltern können zwischen zwei, drei und vier Tagen pro Woche wählen. Die Betreuung findet von Montag bis Donnerstag von 13.00-16.00 Uhr statt.

  • Ablauf +

    13.00 - 14.00 Uhrgemeinsames Mittagessen, Entspannung, Bewegung und Gelegenheit zu Gesprächen
    14.00 - 15.00 UhrHausaufgaben, Lernangebote, Arbeitsgemeinschaften (bei Bedarf länger)
    ab 15.00 UhrHausaufgabenfertigstellung und evtl. Lernangebote, Freizeitangebote im musischen, sportlichen und kreativen Bereich und pädagogische Betreuung
    Der Nachmittagsunterricht im G8 ist in dieser Zeit integriert, ebenso der Wahlunterricht.
  • Kosten +

    Für die Ganztagsbetreuung entstehen den Eltern in der Kernzeit von 13.00 - 16.00 Uhr nur Kosten für das Mittagessen.

  • Pädagogische Zielsetzung +

    Die Offene Ganztagsschule soll einen Teil dazu beitragen, die fachlichen und methodischen Fähigkeiten bei der Erledigung der Hausaufgaben zu stärken, eine bessere Persönlichkeitsentwicklung zu ermöglichen, das Sozialverhalten zu schulen sowie Engagement und Selbstständigkeit zu fördern.

    Die Gruppen werden in der Regel nach Schulklassen aufgeteilt. Die Betreuung übernimmt das pädagogische Personal, die Hausaufgabenbetreuung und die Lernangebote auch Tutor/-innen. Jede Gruppe hat ihre eigene Gruppenleitung. Tutor/-innen bleiben an den einzelnen Wochentagen gleich, was den Aufbau eines konstanten Gruppengefüges und den Zusammenhalt fördert und den Kindern feste soziale Beziehungen bietet. Die Entwicklung von Gruppenbewusstsein und sozialem Lernen ist ebenso ein wichtiger Punkt.

    Die Tutor/-innen unterstützen die Kinder gezielt bei den Hausaufgaben. Die Kinder bleiben für das Ergebnis der Hausaufgaben jedoch selbst verantwortlich.

  • Flyer zum Download (pdf) +

  • Verantwortliche +

    Es gelten die derzeit gültigen Bestimmungen des Kultusministeriums.

    Verantwortlich für die Ganztagsbetreuung sind sechs pädagogische Betreuerinnen unter der Leitung von Petra Gedack und Frau Handan Schuller. Derzeit vervollständigen ca. 70 Tutor/-innen der Klassen 10-12 und ein Praktikant das Betreuungsteam.

  • 1

Sie erreichen das Büro der Ganztagsbetreuung unter der Telefonnummer: 08142 /57953851

Kooperationspartner für die Offene Ganztagsschule am Gymnasium Gröbenzell ist der Förderverein des Gymnasiums Gröbenzell e.V., der schon bisher als Träger die Ganztagsbetreuung durchgeführt hat.

Jutta Hatzold, 1. Vorsitzende des Fördervereins,
Tel.: 08142 / 59 73 06 , Fax: 08142 / 59 73 07, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dr. Winfried Bauer, Stellvertretender Vorsitzender, Tel.: 08142 / 570519, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!